Mitwirkung

Schulkonferenz

Der Schulkonferenz gehören zehn Mitglieder an – fünf Lehrerinnen und Lehrer sowie fünf Eltern (Beschluss der SchuKo vom 19.09.2012). Die Schulkonferenz wird mindestens zweimal im Schuljahr – bei Bedarf auch häufiger – einberufen. Die erste Sitzung findet in den ersten Wochen nach Unterrichtsbeginn statt, eine weitere Konferenz wird kurz vor oder nach den Osterferien einberufen.

Schulpflegschaft

Die Schulpflegschaft tritt mindestens einmal jährlich – bei Bedarf auch häufiger – zusammen. Die Einladung obliegt der/dem gewählten Vorsitzenden.

Klassenpflegschaften

Die Einladung zu den ist Aufgabe des gewählten Vorsitzenden der Klassenpflegschaft. Die Tagesordnung wird in Absprache bzw. auf Vorschlag der Klassenlehrerin erstellt.

Klassenpflegschaften tagen mindestens einmal jährlich zu Beginn des Schuljahres – bei Bedarf auch häufiger.

Partizipation der Schülerinnen und Schüler

In den Klassen werden zu Beginn des Schuljahres Klassensprecher/innen gewählt. Zudem findet in den Klassen regelmößig ein Klassenrat statt und im Bereich der OGS entsprechend dazu ein Schülerparlament.