Schulordnung

Die wichtigsten Regeln sind in der Schulordnung zusammengefasst.

allgemein:

  • Ich verhalte mich so, dass sich alle in der Spandauer Schule wohlfühlen können.
  • Ich bin freundlich und helfe.
  • Ich gehe sorgsam mit eigenen und fremden Sachen um.
  • Ich halte Ordnung.
  • Ich halte mich an die Anweisungen des/r Lehrers/in oder des Betreuers/in.

 

im Unterricht:

  • Ich betrete das Gebäude B ab 7.30 Uhr zur Betreuung oder zum Förderunterricht.
  • Ich gehe von 8.00 - 8.15 mit allen anderen Kindern auf den Schulhof.
  • Ich parke meinen Schulranzen draußen neben den Eingangstüren.
  • Ich verabschiede mich von meinen Eltern auf dem Schulhof.
  • Ich hänge meine Jacke ordentlich auf.
  • Ich halte mich an die Klassenregeln.
  • Ich schleiche langsam und leise von Türe zu Türe, wenn ich zur Unterrichtszeit den Raum wechsele (Toilettengang) [Schleichindianerregel].
  • Ich stelle mich zum Raumwechsel der Klasse oder Gruppe in Zweierreihe auf und verlasse mit meinem/r Lehrer/in oder meinem/r Betreuer/in leise den Raum.
  • Ich halte mich bei Unterrichtsgängen an die Wegregeln (Zweierreihe, nebeneinander gehen, aufmerksam sein, nach vorne schauen, Anweisungen sofort Folge leisten, Rücksicht nehmen, aufgeschlossen gehen).

 

in der Pause

  • Ich nehme Rücksicht.
  • Ich befinde mich während der Pausen auf dem Hof, als Betreuungskind auch nach der vierten Stunde.
  • Während der Regenpause bin ich in meinem Klassenraum.
  • Ich benutze leichte Bälle (Plastik, Gummi, Soft) als Spielbälle.
  • Ich spiele laut Fußballplan auf Hof A Fußball.
  • Ich werfe keine Schneebälle.
  • Ich spiele im Sandkasten und den Bereich um den Pavillon nur im Nachmittagsbereich.
  • In der ersten großen Pause darf die Rutsche von Klassen 1 und 2 benutzt werden.

 

Konsequenzen bei Missachtung

 

  • Information an die Klassenlehrerin/den Klassenlehrer
  • Missachtung der Pausenregeln: Spielverbot (Sitzpause vor dem Lehrerzimmer)
  • Missachtung der Schulregeln: Sozialtraining in schriftlicher Form
  • Missachtung der Wegeregel bei Unterrichtsgängen und Gang zur Turnhalle: Ausschluss vom nächsten Gang, Information an die Eltern mit Bitte um Rückmeldung und eventueller Begleitung
  • Missachtung der Arbeitsregeln:
  • 2. bis 4. Stunde Sozialtraining im Trainingsraum

 

Weitere Ordnungsmaßnahmen

 

  • Papiersammeln
  • Fegedienst
  • Mülldienst im Außenbereich
  • Aufräumdienst
  • Sitzpause vor dem Lehrerzimmer

 

am Nachmittag:

 

  • Nach Schulschluss gehe ich in die Betreuungsräume und stelle meinen Ranzen in mein Ranzenfach.
  • Während meiner Betreuungszeit zeige ich mit meinem Magneten, wo ich bin.
  • Während meiner Betreuungszeit bleibe ich im Untergeschoss des Gebäudes B, das zeigen mir auch die Kette und das Schild.
  • Zum Essen werde ich gerufen.
  • Ich halte mich an die Essensregeln.
  • Zum Aufräumen werde ich gerufen.
  • Ich räume gemeinsam mit den anderen Kindern den Raum auf.
  • Danach nehme ich meinen Ranzen und stelle mich am Treffpunkt zur Arbeitszeit am Nachmittag auf.
  • Ich gehe leise gemeinsam mit meinem Betreuer zum Hausaufgabenraum (Schleichindianerregel).
  • Nach der Arbeitszeit (15 Uhr) gehe ich wieder in die Betreuung.
  • Von dort gehe ich in die AGs oder nach Hause.
  • Um 16.30 Uhr endet die Betreuung.